Geburt und Anästhesie

©pressmaster_ StockAdobe.com

Im Bereich der Geburtshilfe spielt die Anästhesie eine bedeutende Rolle. Hier wird sie nicht nur bei einer Entbindung per Kaiserschnitt eingesetzt, sondern auch als unterstützende Schmerztherapie (Analgesie) im Rahmen einer natürlichen Geburt (Vaginalgeburt). Sie dient dazu, die Phase starker Wehen für die werdende Mutter erträglicher zu machen und damit den Geburtsvorgang zu erleichtern.  

Heutzutage stehen moderne Analgetika und Anästhetika zur Verfügung, die der Anästhesist individuell an die Bedürfnisse der Gebärenden anpassen kann. Die Risiken und Nebenwirkungen für Mutter und Kind sind bei fachgerechter Gabe durch einen Anästhesisten sehr gering. Im Gegenteil, durch Schmerzlinderung und Stressabbau beim Geburtsprozess wird laut aktuellem Forschungsstand der Mutterkuchen besser durchblutet, was wiederum die Sauerstoffversorgung des ungeborenen Kindes verbessern kann.

In vielen Kliniken besteht die Möglichkeit, sich bereits vor der Geburt beraten zu lassen. Dieses Angebot sollte auch dafür genutzt werden, sich mit der Schmerztherapie rund um die Geburt zu beschäftigen. Für die Anästhesie ist es sinnvoll und wichtig, sein Einverständnis zur Durchführung  von Regionalanästhesien so frühzeitig wie möglich abzugeben.

PDA zur Linderung der Wehen- und Geburtsschmerzen
Spinalanästhesie bei Kaiserschnitt
Kaiserschnitt mit Vollnarkose (Allgemeinanästhesie)
Kaiserschnitt - auch Schmerztherapie danach ist wichtig

Quellen:

„Die schmerzarme Geburt – Informationen für werdende Eltern“, Medical Event & Publisher Services GmbH in Zusammenarbeit mit der Dt. Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI), Nürnberg, 7. überarbeitete Auflage, 2015

D.H. Bremerich: Schmerztherapie nach Sectio. Anästh Intensivmed 2019; 60:394-402. DOI: 10.19224/ai2019.394

https://www.familienplanung.de/schwangerschaft/geburt/kaiserschnitt/gruende

Experte: Dr. med. Stephan-M. Reyle-Hahn, Berlin Jörg Karst, Berlin

Letzte Aktualisierung: 12.11.2019


Weitere Gesundheitsthemen

Frauengesundheit   www.frauenaerzte-im-netz.de

HNO-Heilkunde   www.hno-aerzte-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin    www.internisten-im-netz.de

Kindergesundheit    www.kinderaerzte-im-netz.de

Lungenheilkunde   www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie   www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org

 


Arzt-Homepage bei www.anaesthesisten-im-netz.de

Im Anästhesisten-Verzeichnis können Patienten z.B. nach einem geeigneten Schmerzmediziner in der Nähe suchen oder bei einem geplanten ambulanten Eingriff ihren Anästhesisten.

Auch Praxen, OP-Zentren und Kliniken, die freiberufliche Unterstützung benötigen, können hier eine Anästhesistin bzw. einen Anästhesisten (Honorar-Ärzte) aus der näheren Umgebung suchen.

Präsentieren Sie sich mit einer Arzt-Homepage im Anästhesisten-Verzeichnis!

Informationen und Anmeldung: www.monks-aerzte-im-netz.de