• Das alles ist Anästhesiologie

    Anästhesisten betreuen Sie in vielen Bereichen

  • Das alles ist Anästhesiologie

    Anästhesisten betreuen Sie in vielen Bereichen

  • Das alles ist Anästhesiologie

    Anästhesisten betreuen Sie in vielen Bereichen

  • Das alles ist Anästhesiologie

    Anästhesisten betreuen Sie in vielen Bereichen

Wissenswertes

Neue Leitlinie zur stationären Behandlung von Corona-Patienten

Eine neue interdisziplinäre S2k-Leitlinie gibt umfassende Empfehlungen zur stationären Therapie von Patienten mit COVID-19 - mit ganzheitlichen und fächerübergreifenden Handlungsanweisungen für Klinikärzte.

Topthema

Anästhesisten-Verband steht hinter neuen Kontaktbeschränkungen

Intensivmediziner aus dem Bereich der Anästhesiologie kritisieren die Aussage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), wonach ein Lockdown in Teilen nicht das richtige Mittel gegen die Corona-Pandemie sei.

Aktuell

Weltanästhesietag in Corona-Zeiten: Kapazitäten an Pandemie anpassen

Ohne sie wäre kaum eine Operation möglich: Die deutschen Anästhesisten feiern am 16. Oktober den Weltanästhesietag. An diesem Tag wurde vor 174 Jahren in den USA die weltweit erste Narkose ausgeführt.

News-Archiv

Corona-Virus SARS-CoV-2: © peterschreiber.media – stock.adobe.com

Covid-19, Influenza oder Erkältung - der interaktive Symptomcheck

„Die Idee dieses Angebotes ist es, Patienten mit beginnenden Erkältungssymptomen zunächst online einen Hinweis darauf zu geben, um welche Infektion es sich handeln könnte. Wir wissen inzwischen deutlich mehr über den Verlauf von Covid-19-Erkrankungen, die durch Coronaviren ausgelöst werden, und können daher bei bestimmten Symptomen auch eher einschätzen, ob Patienten an Covid-19 erkrankt sind oder ob es sich um eine schwere Virusgrippe (Influenza) oder eine eher harmlose Erkältung handelt. Der interaktive „Symptomchecker“ kann dabei hilfreich sein – er ersetzt allerdings nicht die genaue Abklärung beim Arzt“, Dr. Thomas Voshaar, Leiter des Interdisziplinären Lungenzentrums am Krankenhaus Bethanien in Moers und Vorsitzender des VPK.
Quelle: www.lungenaerzte-im-netz.de, äin-red

Die Anästhesiologie umfasst viele Disziplinen

Fachärzte für Anästhesiologie, Anästhesistinnen und Anästhesisten, verfügen über ein breites Fachwissen. Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin – AINS – sind die 4 Säulen ihrer Facharztausbildung.

Sie beherrschen alle Verfahren der Anästhesie sowie die Aufrechterhaltung der vitalen Funktionen während operativer und diagnostischer Eingriffe. Ihre Facharzt-Kenntnisse zur Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin können Anästhesisten in einer anerkannten Zusatz-Weiterbildung vertiefen. Und auch in der Palliativmedizin sind Fachärzte für Anästhesiologie tätig.

Erst die Anästhesie macht viele Eingriffe & Heilungsprozesse möglich

Die Anästhesie macht viele medizinische Eingriffe überhaupt erst möglich, denn das Ausschalten des Schmerzempfindens ist die Voraussetzung für viele diagnostische, chirurgische und therapeutische Maßnahmen. Dank großer medizinischer Fortschritte ist die moderne Anästhesie sicher, schonend und individuell einsetzbar. Abhängig von der Art des Eingriffes sowie der Konstitution und der Krankengeschichte des Patienten kann die notwendige Anästhesie heutzutage exakt dosiert werden. Nach großen Operationen und in der Intensivmedizin spielt die Anästhesie ebenfalls eine große Rolle bei der Behandlung von akuten Schmerzen.

Anästhesist oder Schmerztherapeut Suchen

Arzt/Praxis

KLINIK

ALLE

PatientenApp "Anästhesie & Schmerzmedizin"

Erhalten Sie kostenlos Informationen von Ihrem Anästhesisten oder Schmerztherapeuten, schnell und direkt auf Ihr Smartphone (iPhone oder Android): Beispielsweise Erinnerungen an Termine und Therapien, Hinweise zu Operationen, aktuelle Infos zur Anästhesiologie und Schmerzmedizin sowie ggf. persönliche Nachrichten von Ihrer Anästhesistin bzw. Ihrem Anästhesisten oder Ihrer Schmerztherapeutin bzw. Ihrem Schmerztherapeuten. Auch ein Schmerztagebuch mit Wochenübersichten steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

Vorausgesetzt: Ihr Facharzt hat sich für die PatientenApp freischalten lassen. Sollten Sie Ihren Arzt nicht in der Liste finden, fragen Sie am besten direkt in der Praxis nach. Denn: Nachdem Sie die App kostenlos aus dem AppStore oder bei Google Play auf Ihrem Smartphone installiert haben, müssen Sie sich zunächst bei Ihrem Arzt bzw. der Praxis registrieren, um die App nutzen zu können.


Arzt-Homepage bei www.anaesthesisten-im-netz.de

Im Anästhesisten-Verzeichnis können Patienten z.B. nach einem geeigneten Schmerzmediziner in der Nähe suchen oder bei einem geplanten ambulanten Eingriff ihren Anästhesisten.

Auch Praxen, OP-Zentren und Kliniken, die freiberufliche Unterstützung benötigen, können hier eine Anästhesistin bzw. einen Anästhesisten (Honorar-Ärzte) aus der näheren Umgebung suchen.

Präsentieren Sie sich mit einer Arzt-Homepage im Anästhesisten-Verzeichnis!

Informationen und Anmeldung: www.monks-aerzte-im-netz.de