Notfall: Blutungen

So gehen Sie bei stark blutenden Verletzungen vor:

  1. RUFEN
    Wählen Sie die europaweite, kostenfreie Notfallnummer 112 und holen Sie den Rettungsdienst.
  2. SCHÜTZEN SIE SICH SELBST
    Ziehen Sie Schutzhandschuhe an, um sich vor ansteckenden Erkrankungen zu schützen.
  3. SCHÜTZEN SIE DIE WUNDE
    Decken Sie die Wunde mit einer sterilen Kompresse ab und umwickeln Sie sie 2-3mal mit einer Mullbinde.
  4. STOPPEN SIE DIE BLUTUNG
    Legen Sie ein Verbandpäckchen geschlossen auf den Verband oberhalb der Wunde und fixieren Sie es mit dem Rest der Mullbinde. Legen Sie den Verband jedoch nicht zu straff an. Wenn es mehr blutet, pressen Sie die Mullbinde auf die Wunde.
  5. WARTEN SIE AUF DEN RETTUNGSDIENST
    - Reden Sie mit dem Unfallopfer, damit es bei Bewusstsein bleibt, spenden Sie Trost.
    - Wird das Opfer bewusstlos, bringen Sie es nur in die stabile Seitenlage, wenn es noch atmet.
    - Verliert das Opfer das Bewusstsein und hört auf zu atmen, beginnen Sie mit der Wiederbelebung durch Herzdruckmassage.

Quellen:
https://www.drk.de/hilfe-in-deutschland/erste-hilfe/erste-hilfe-online/

Autor/Autoren: Sabine Ritter, Moni Traute

Experte: Priv.-Doz. Dr. med. Jan-Thorsten Gräsner, Kiel

Letzte Aktualisierung: 22.11.2016

Im Notfall

Werden Sie Zeuge eines Notfalls, sollten Sie umgehend den Notruf 112 nutzen!
Bis das Notfallteam vor Ort ist, können auch medizinische Laien als Ersthelfer agieren und dem Notfall-Patienten beistehen.


Weitere Gesundheitsthemen

Frauengesundheit   www.frauenaerzte-im-netz.de

HNO-Heilkunde   www.hno-aerzte-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin    www.internisten-im-netz.de

Kindergesundheit    www.kinderaerzte-im-netz.de

Lungenheilkunde   www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie   www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org

 


Arzt-Homepage bei www.anaesthesisten-im-netz.de

Im Anästhesisten-Verzeichnis können Patienten z.B. nach einem geeigneten Schmerzmediziner in der Nähe suchen oder bei einem geplanten ambulanten Eingriff ihren Anästhesisten.

Auch Praxen, OP-Zentren und Kliniken, die freiberufliche Unterstützung benötigen, können hier eine Anästhesistin bzw. einen Anästhesisten (Honorar-Ärzte) aus der näheren Umgebung suchen.

Präsentieren Sie sich mit einer Arzt-Homepage im Anästhesisten-Verzeichnis!

Informationen und Anmeldung: www.monks-aerzte-im-netz.de