Das könnte Sie auch interessieren

Welttag der Patientensicherheit

Das Thema "Patientensicherheit" ist ein wichtiges und umfangreiches Thema. Hierzu gehört auch die Risikominderung unerwünschter Arzneiwechselwirkungen, die im Fokus des diesjährigen Welttages der Patientensicherheit am 17. September steht.

Unerwünschte Arzneimittelwirkungen führen jedes Jahr zu etwa 250.000 Krankenhauseinweisungen, was ungefähr 5% aller Fälle ausmacht. 40% der Patient:innen, die drei oder mehr Medikamente einnehmen, haben sie schon einmal vergessen, zum falschen Zeitpunkt eingenommen oder die Präparate verwechselt. Medikationsfehler sind weltweit eine der Hauptursachen für vermeidbare Schäden im Gesundheitswesen. Nicht nur für Patient:innen, sondern auch für Mitarbeitende im Gesundheitswesen ist die Sicherheit innerhalb der medizinischen Behandlung elementar wichtig. „Mehr als die Hälfte aller arzneimittelbezogenen Krankenhausaufnahmen wäre vermeidbar“, sagt Dr. med. Ruth Hecker, Vorsitzende des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e. V. (APS).

Mit der Überschrift „Mach Dich stark für Patientensicherheit: Sichere Medikation“ legt das Aktionsbündnis in diesem Jahr zum Welttag der Patientensicherheit 2022 den Fokus auf Medikamentensicherheit – einen wichtigen Dreh- und Angelpunkt der Patientensicherheit. Bei einer Hybrid-Pressekonferenz am Mittwoch, den 14. September 2022 in Berlin werden Expert:innen des APS der Frage nachgehen, wie trotz hochkomplexer Prozesse mit vielen Beteiligten die Arzneimitteltherapie in Deutschland sicherer werden kann. Denn Arzneimitteltherapiesicherheit ist Teamarbeit – alle am Medikationsprozess Beteiligten müssen zusammenarbeiten, um die Therapie für die Patient:innen noch sicherer zu machen. Zudem werden bei der Pressekonferenz Maßnahmen vorgestellt – etwa digitale Anwendungen, Tipps für den eigenen Umgang oder Präventionsangebote –, die Fehlerquoten bei der Medikamenteneinnahme senken können.

Quelle: Aktionsbündnis Patientensicherheit https://www.tag-der-patientensicherheit.de

September 2022


Arzt-Homepage bei www.anaesthesisten-im-netz.de

Im Anästhesisten-Verzeichnis können Patienten z.B. nach einem geeigneten Schmerzmediziner in der Nähe suchen oder bei einem geplanten ambulanten Eingriff ihren Anästhesisten.

Auch Praxen, OP-Zentren und Kliniken, die freiberufliche Unterstützung benötigen, können hier eine Anästhesistin bzw. einen Anästhesisten (Honorar-Ärzte) aus der näheren Umgebung suchen.

Präsentieren Sie sich mit einer Arzt-Homepage im Anästhesisten-Verzeichnis!

Informationen und Anmeldung: www.monks-aerzte-im-netz.de