Das könnte Sie auch interessieren

Richtig vorbereitet für den OP-Tag

Bei Ihnen ist ein medizinischer Eingriff geplant? Zu Ihrer eigenen Sicherheit müssen Sie einige Punkte im Vorfeld und am Tag der Operation (OP) beachten. Im Anästhesie-Vorgespräch werden Sie hierzu aufgeklärt.

Beispielsweise dürfen Sie sechs Stunden vor der Operation (OP) bzw. vor dem Eingriff nichts mehr essen, keine trüben Flüssigkeiten (z.B. Säfte mit Fruchtfleisch) und keinen Alkohol zu sich nehmen. Zwei Stunden vor der Anästhesie dürfen Sie auch kein Wasser mehr trinken – die einzige Ausnahme ist ein kleiner Schluck, um eventuell verordnete Vorbereitungs-Tabletten einzunehmen. Rauchen ist am Tag des Eingriffs sowieso tabu.

Erscheinen Sie zudem am OP-Tag ungeschminkt, ohne Nagellack und ohne Schmuck in der Praxis bzw. Klinik. Auch das Tragen von Kontaktlinsen, losen Zahnprothesen und Haarteilen ist im OP-Raum nicht erwünscht. Bei ambulanten Eingriffen führen Sie am besten keine Wertsachen (Brieftasche, Smartphone etc.) mit sich bzw. erkundigen Sie sich im Vorfeld, ob und wo Sie für die Zeit des Eingriffs Ihre privaten Sachen sicher deponieren können.

Über alle diese Punkte, was Sie vor einer Anästhesie/Narkose beachten müssen, klärt Sie Ihr Anästhesist im Vorgespräch auf. Notieren Sie sich für dieses Gespräch bitte mögliche Fragen und wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, besprechen Sie bitte im Anästhesie-Vorgespräch, was Sie wann einnehmen dürfen.

Hier finden Sie zusammengefasst einige Hinweise für die richtige OP-Vorbereitung

äin-red
November 2017


Weitere Gesundheitsthemen

Frauengesundheit   www.frauenaerzte-im-netz.de

HNO-Heilkunde   www.hno-aerzte-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin    www.internisten-im-netz.de

Kindergesundheit    www.kinderaerzte-im-netz.de

Lungenheilkunde   www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie   www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org

 


Arzt-Homepage bei www.anaesthesisten-im-netz.de

Im Anästhesisten-Verzeichnis können Patienten z.B. nach einem geeigneten Schmerzmediziner in der Nähe suchen oder bei einem geplanten ambulanten Eingriff ihren Anästhesisten.

Auch Praxen, OP-Zentren und Kliniken, die freiberufliche Unterstützung benötigen, können hier eine Anästhesistin bzw. einen Anästhesisten (Honorar-Ärzte) aus der näheren Umgebung suchen.

Präsentieren Sie sich mit einer Arzt-Homepage im Anästhesisten-Verzeichnis!

Informationen und Anmeldung: www.monks-aerzte-im-netz.de