Das könnte Sie auch interessieren

Intensivmediziner: Viele Corona-Kranke wieder auf Normalstationen

Entspannt sich die Corona-Lage? Zumindest sind die Intensivstationen nicht überfüllt und es können viele Covid-19-Patienten auf den Normalstationen behandelt werden.

©fotosr52 - Stock.Adobe.com

Die Corona-Lage auf den Intensivstationen ist nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) aktuell vergleichsweise entspannt. "Wir nehmen täglich etwa 250 Patienten neu auf den Intensivstationen auf, verlegen aber auch viele zurück auf die Normalstationen", erklärt DIVI-Präsident Prof. Dr. Gernot Marx.

Prof. Marx bezeichnete die Lage mit Blick auf die Versorgung und Behandlung von Corona-Kranken als "derzeit sehr stabil". Die Zahl der Covid-Patienten sinke aktuell sogar wieder leicht.

Die Intensiv- und Notfallmediziner der DIVI sprechen sich für eine Impfpflicht aller Bürgerinnen und Bürger über 18 Jahre aus. Die Impfpflicht für Erwachsene ist in ihren Augen ein zentraler Baustein zur Pandemiebekämpfung, um die Pandemie auch langfristig hinter sich zu lassen. „Es gilt, unsere Patienten wie auch unser Gesundheitssystem zu schützen und Menschenleben zu retten“, fasst der DIVI-Präsident die Überlegungen der DIVI zusammen.

Quellen: dpa, divi.de

Februar 2022


Arzt-Homepage bei www.anaesthesisten-im-netz.de

Im Anästhesisten-Verzeichnis können Patienten z.B. nach einem geeigneten Schmerzmediziner in der Nähe suchen oder bei einem geplanten ambulanten Eingriff ihren Anästhesisten.

Auch Praxen, OP-Zentren und Kliniken, die freiberufliche Unterstützung benötigen, können hier eine Anästhesistin bzw. einen Anästhesisten (Honorar-Ärzte) aus der näheren Umgebung suchen.

Präsentieren Sie sich mit einer Arzt-Homepage im Anästhesisten-Verzeichnis!

Informationen und Anmeldung: www.monks-aerzte-im-netz.de